Über uns

Praxen für Physiotherapie

Gute Therapeuten ...

... haben viele unterschiedliche Qualitäten.

... sind mitfühlend, begeisterungsfähig und gut informiert.

... sind neugierig auf neue Ideen.

... sind Experten.

... helfen Ihnen, Ihre Situation zu meistern!


Nach genau dieser Maxime arbeiten unsere Therapeuten, um die für Sie bestmöglichen Therapieergebnisse zu erzielen!

Auf Dauer erfolgreich arbeiten...

... ist selten die Leistung eines einzelnen. In unserem Fall sicher nicht!


Aus diesem Grund bedanken wir uns an dieser Stelle für das überaus engagierte Zusammenarbeiten aller am Funktionieren der Praxisabläufe beteiligter physiotherapeutischer Mitarbeiter, Aushilfen und Servicekräfte !!

Dirk Raddatz und Stefan Gronemeier

Wie motivieren wir uns?

... steht vor der Frage wie wir Sie motivieren können ...


Empathische Aufmerksamkeit Ihnen gegenüber und die Motivation und Energie Sie zu motivieren sowie in Ihnen das Verständnis dafür zu erzeugen, wie notwendig es ist, Verhaltensveränderungen herbeizuführen, ist auch für Therapeuten eine immer wieder zu trainierende Aufgabenstellung.

Mehr Mobilität für Sie

Solange der Patient nicht mobil ist kommen wir zu ihm ...


Hausbesuche ...
... in der privaten Umgebung des Patienten,
... auch in Seniorenheimen,
... im Bereich des betreuten Wohnens sowie
... in Einrichtungen für schwerst mehrfach Behinderte.

Vielen Dank an alle unserer Mitarbeiter

Praxis Gronemeier. Raddatz + Kollegen Wiesbaden

Corinna Saam, Heike Riegert, Lara Hust, Madeleine Klawe, Mareike Lampe, Marion Großmann, Sabine Gutermuth, Tanja Burgemeister

Praxis Gronemeier + Kollegen Hofheim

Andrea Naumann, Angelika Seibel, Angelika Kalusche, Bela Burgemeister, Carmen Venus, Frank Schöpel, Gabriele Gebhardt, Joanna Galaszewska, Katarzyna Gorczyca, Katja David, Katja Wasmund, Kristina Kirchhoff, Lisa Hesse, Michele Navratik, Michelle Mallet, Nadin Neumann, Noah Klaus, Norma Schiel, Oliver Worch, Sonia Reiners, Stephan Schreiber, Susan Lobert, Tanja Burgemeister, Vanda Matosic

Einige unserer Partner

In den letzten Jahren konnten wir unseren Personalstamm stetig erweitern und so ein Team aus Experten aller Fachrichtungen aufbauen.

So können wir gezielt Beschwerden jeglicher Art individuell behandeln und betreuen. In regelmäßiger Absprache mit Ihrem Hausarzt werden wir gemeinsam einen auf Sie zugeschnittenen Therapieplan entwerfen, um so ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen!

Sie haben Beschwerden nach einem Unfall oder einer Operation? Besonders in diesem Fall arbeiten wir eng mit Ihrem betreuenden Arzt zusammen und werden Sie Schritt für Schritt an Ihre körperliche Fitness zurückführen.

Allgemeiner Hinweis

Nicht selten werden wir nach empfehlenswerten Fachleuten für die eine oder andere Fachrichtung gefragt.
Aus verschieden Gründen halten wir es jedoch für wenig gewissenhaft davon auszugehen, dass wir Ihnen eine wirklich richtige Antwort auf diese Frage geben können.
Allein die Unterschiedlichkeit menschlicher Grundeigenschaften und die verschiedenen persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse, nicht zuletzt Interessenkonflikte machen die Beantwortung dieser Frage zu einem Spießrutenlauf.
Wir möchten Ihnen hier keine besonderen Fachleute empfehlen oder gar vor ihnen warnen, jedoch meinen wir, dass Ihnen die folgenden Richtlinien helfen könnten.

1. Achten Sie bitte darauf, dass jede Verletzung oder Krankheit, die dringend eine medizinische Intervention erfordert, auch versorgt wird. Jeder anhaltende Schmerzzustand muss von einem Arzt untersucht werden.

2. Sie sollten sicher sein, dass Ihnen jede verordnete Maßnahme in Bezug auf Ihr Problem sinnvoll erscheint. Fragen Sie den Therapeuten, ob es wissenschaftliche Studien gibt, die die vorgeschlagenen Therapien bestätigen.

3. Sorgen Sie dafür, dass alle Ihre Fragen zufriedenstellend beantwortet werden.

4. Vermeiden Sie jede Abhängigkeit von irgendwelchen Fachleuten. Sie selbst sollten die Kontrolle behalten.

5. Setzen Sie sich immer Ziele, die von Ihnen und Ihrem Arzt oder Therapeuten unterstützt werden. Das können physische, soziale oder berufliche Ziele sein, an denen Sie Ihre Therapiefortschritte messen können.